Wissenwertes..

Parelli ist keine Reitart. Es ist eine Grundausbildung für Mensch und Pferd, welche auf gegenseitiger Kommunikation, auf Respekt und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd basiert und welche die unterschiedlichen Ansprüche der verschiedenen Pferdepersönlichkeiten berücksichtigt.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man Englisch oder Western reitet, ob man mit seinem Pferd ganz einfach die Freizeit verbringen möcht oder Ambitionen für den Sport hat. Es geht in erster Linie darum, die Bedürfnisse und Instinkte des Pferdes besser zu verstehen und dieses Wissen im Alltag anzuwenden, um Problemen vorzubeugen, bevor sie überhaupt entstehen können.

Der US-Amerikaner Pat Parelli war ein anerkannter Pferdetrainer und Rodeoreiter, bevor er 1981 damit begann, das Konzept von Parelli Natural Horse-Man-Ship zu entwickeln. In den vergangenen Jahren hat er sein Programm, gemeinsam mit seiner Frau Linda Parelli, kontinuierlich ausgebaut und stets seinen neusten Erkenntissen im Umgang mit Pferden angepasst. Heute ist Parelli Natural Horsemanship ein modernes und erfolgreiches Ausbildungskonzept, welches sowohl den Menschen, als auch das Pferd miteinbezieht.

Das Parelli Konzept basiert auf drei Grundsätzen:
  • Setze die Beziehung zu deinem Pferd stets an erste Stelle!
  • Entwickle dich in allen vier Bereichen des Programmes!
  • Entwickle dein Wissen ständig weiter!
Die Grundlagen des Parelli Programms beinhalten vier Ausbildungsstufen:
  • Level 1 Partnerschaft
  • Level 2 Harmonie
  • Level 3 Verfeinerung
  • Level 4 Vielseitigkeit
In folgenden vier Bereichen werden Mensch und Pferd ausgebildet:
  • On Line (Bodenarbeit am Seil)
  • Liberty (Bodenarbeit ohne Seil in Freiheit)
  • FreeStyle (Reiten ohne ständigen Zügelkontakt)
  • Finesse (Reiten mit Kontakt)

 

mehr unter:

Parelli Europa
Parelli Natural Horsetraining