Phoeni
Name:           Phönix

Geburtstag: 27.05.2014

 

 

 

 

 

 

 

Als Candy in der Uniklinik war, ereignete sich auf dem Hof ein faszinierendes Naturschauspiel. Was für uns eine unglaubliche Bedeutung hatte. Der Wind malte eine Triskele aus Blütenstaub auf meinen Hof. Direkt vor den Stall, wo unsere Fohlen unter kommen sollten.

Triskele

Leider ist nicht viel über die Bedeutung der Triskele bekannt. Aber es wird vermutet, dass sie für den Lebensweg und/oder symbolisch für die Sonne stehen. Die “magische” Zahl Drei hat in der keltischen Mythologie eine ganz besondere Bedeutung. Aus dieser Bedeutung werden folgende Zusammenhänge entnommen:

  • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
  • Geburt, Leben und Tod
  • Körper, Geist und Seele
  • Erde, Wasser und Luft (im Bezug auf die vier­ Elemente)
  • Triade von Göttern und/oder Göttinnen
  • Generationsfolge bzw. Lebensalter

siehe Informationen zur Triskele

In unserem Fall sollte die Triskele für Toffifee, Baileys und Phönix stehen.

Anfänglich waren wir erstaunt und dachten an einen Zusammenhang mit den bevorstehenden Geburten. Doch als wir Candy an diesem Tag besuchten, war für uns eindeutig für was unsere Triskele stand. Neben Candy in der Box der Uniklinik lag ein kleines Hengstfohlen ohne seine Mama. Der Kleine war zum Tode verurteilt wurden, da der Besitzer die Tierarztkosten nicht tragen konnte.

IMG-20140609-WA0004IMG-20140609-WA0019

Nachdem wir mit den Tierärzten gesprochen hatte und wussten, dass der Kleine eine reale Chance hatte zu überleben und wieder vollständig zu genesen würde, waren wir der festen Überzeugung den Kleinen aufzunehmen und ohne Mutter groß zu ziehen. Wir bildeten mit der Klinik eine Gemeinschaft, um den Kleinen eine Chance zugeben gesund zu werden.
Die Uniklinik kümmerte sich über Tage um die Bürokratie und Genesung. Nun bin ich die Besitzerin des kleinen Hengstes und somit ist die Triskele vollständig. Noch am selben Tag legten wir seinen Namen fest: Phönix ­ aus der Asche.

IMG-20140610-WA0011IMG-20140610-WA0007

Er bekommt stündlich Aufzuchtmilch vom großartigen Überlebenshilfezentrum der Uniklinik. So oft wir konnten übernahmen wir das tränken unseres kleinen Phönixs.

IMG-20140610-WA0009IMG_4435

Es ging ihm von Tag zu Tag besser. Bald konnten wir Schritt für Schritt die Box verlassen, um an die frische Luft zu gehen.

IMG-20140611-WA0003IMG-20140611-WA0004Bis wir endlich das “Okay” der Uniklinik bekamen. Dann durfte auch Phönix mit Nachhause kommen. Auf Phönixs Heimreise hatte er von Olaf und Mine Gesellschaft im Anhänger. So war die Reise in sein neues Leben, ganz entspannt.

Nachdem nun unsere Triskele vollständig war, fand am selben Abend noch die Namensgebung für alle Fohlen statt. Wir benannten die jungen Damen nach ihren Farben und meinen Lastern; Toffifee und Baileys.

IMG_4798IMG_4491

Seit diesem Tag wird Phönix liebevoll mit der Flasche groß gezogen. Und mein lieber Biko übernimmt die Vaterrolle und leistet dem Kleinen Gesellschaft.